Judith Pouget

Judith Pouget

geb. 1959 in Oberösterreich, Studium der Germanistik und Amerikanistik in Salzburg; zwei Jahre Forschungsstipendium an der Bowling Green State University, Ohio, USA; arbeitet in Linz als Texterin und Grafikerin sowie als freie Lektorin. Sie übersetzt Lyrik und Prosa aus dem Amerikanischen.

 

Publikationen:
sprechen, um zu berühren, Prosa, edition linz, 2004; Die unmögliche Wahl, Werkauswahl aus William Eversons lyrischem Gesamtwerk , Übersetzung, Stadtlichter Presse, Lieber Jack, Briefe von Neal Cassady an Jack Kerouac, Übersetzung, erscheint im Herbst 2010 bei Stadtlichter Presse; Übersetzungen für Film und Theater, Literaturkritik, diverse Publikationen von Prosa und Lyrik in Zeitschriften und Anthologien.

Im mitterverlag: abgehoben, Prosa, 2009; fragmentiert, Beitrag in der Anthologie Verschlusslaute, Hsg. Alfred Gelbmann, 2010.

 

Bücher:

Abgehoben

ausdrucken