Erich Wolfgang Skwara
ENTWURF EINER WÜSTE

Prosa
Mai 2008
84 Seiten / 118x183
ISBN 978-3-9502277-2-7
Preis: EUR 15,40
bestellen

ENTWURF EINER WÜSTE /
Erich Wolfgang Skwara

"Ja in Ihnen steckt (und manchmal, freier, spielt) ein Schriftsteller oder Schreibender, etwas Seltenes bei der schon längst nicht mehr unterschiedenen Zahl der Fassadenschreiber – die dabei doch so leicht unterscheidbar wären von den gutbösen Dämonen, die die authentischen Schreiber sind, eben die seltenen, zu denen Sie ... zählen können.“

Peter Handke, Brief an den Autor

 

"Eine Gier nach Welt, die umso größer wird, je mehr die Welt sich weigert, dieser Gier zu entsprechen. Also keine Leerezelebrierung, sondern Verzweiflung in Hülle und Fülle… der Skwaraismus ist die Leidenschaft, die Ihre Unerfüllbarkeit zum Programm macht.“

Martin Walser, Erste Allgemeine Zeitung


Textprobe:

Ich träume die deutsche Sprache als Distel, die blaue Blume als Distelblüte, ich träume verquollene Hölderlin-Türme, die platzen: Hölderlin-Seifenblasen, die Zerstäuben, wenn einer über Hölderlin lacht. Ich träume von sprachloser Dichtung, die zu lesen, zu sterben verlangt.

 

Informationen zum Autor:
Erich Wolfgang Skwara

ausdrucken