Christian Teissl

Christian Teissl

geboren 1979, aufgewachsen in der Südsteiermark, lebt als freier Schriftsteller in Graz. Studierte Germanistik und Philosophie; veröffentlichte bislang fünf Bücher (zuletzt die Gedichtbände „Umkreisungen des Namenlosen“ und, im Mitter Verlag, Die Blumenuhr) sowie eine lange Reihe von Beiträgen (Essays, Glossen, Rezensionen, erzählende und feuilletonistische Kurzprosa) in Zeitschriften und Tageszeitungen, Anthologien und Nachschlagewerken. Daneben  immer wieder editorische Projekte. Vorstandsmitglied des Wiener Literaturkreises PODIUM und des Österreichischen P.E.N.-Clubs.

Mehr Infos unter: www.christianteissl.at

 

Publikationen:

Mehrere Buchveröffentlichungen, darunter die Gedichtbände: Entwurf einer Landschaft, 2001; Das große Lebensalphabet, 2006; Umkreisungen des Namenlosen, 2010.

 

Bücher:

Die nähere Umgebung

Die Blumenuhr

 

ausdrucken