Judith Nika Pfeifer

Judith Nika Pfeifer

Judith Nika Pfeifer, geboren 1975, aufgewachsen in Wien und Oberösterreich. Kommunikations- und Sprachwissenschaftlerin, schreibt Lyrik, Prosa, szenische Texte. Leondinger Akademie für Literatur 2008, div. Klassen am Schweizerischen Literaturinstitut Biel, Schauspielhaus Wien, Sprachkunst Univ. f. Angewandte Kunst Wien. Transmediale Kunstprojekte: z.B. Automatenliteratur, Sisi Projekt, poems in situ @ Jenny Holzer‘s Blue Purple Tilt exhibition, Edinburgh. Weitere Projekte in New York, Montreal, Pavia, Mühen. Auszeichnungen: u.a. Autorenstipendium der Stadt Wien 2009, DOC-team Stipendium der Österreichischen Akademie der Wissenschaften 2010, Reinhard-Priessnitz-Preis 2012.

judithpfeifer.com

Publikationen (Auswahl):
Anthologien u.a.: „Das Sisi Projekt“ München 2012;  „weil du die welt bist“ Graz 2011; „und an den häusern hängen engel“ Leipzig 2010; „laut.lauter.lyrik“ Wien 2009; „zeichensetzung.zeilensprünge“ Wien 2009.
Zeitschriften u.a.: „edinburgh edinbra wonderbra embro embryo ham ding“ in: Literatur+Kritik 2011; podium; kolik - zeitschrift für neue literatur; the gap; DUM.

 

Bücher:

nichts ist wichtiger
ding kleines du

 

ausdrucken