Bernhard Judex
POETISCHES WASSER

Essays zur Literatur
Frühjahr 2017
216 Seiten / 118x183
ISBN 978-3-950-3686-3-5
Preis: EUR 22,00
bestellen

POETISCHES WASSER / Bernhard Judex

Wasser prägt und fasziniert das menschliche Dasein seit den Anfängen der Kultur. Seine unerschöpfliche Vielfalt ist ein Spiegel unserer Existenz. In der Dichtung kommt es nicht nur analog zu seiner realen Natur in unterschiedlichsten Formen vor, es wird zum genuin poetologischen Motiv schlechthin. 

 

Im Zentrum des Essaybands stehen ausgewählte literarische Texte von Novalis, Friedrich Hölderlin, Gottfried Benn, Ingeborg Bachmann und Paul Celan. Neben den von der Lebensgeschichte und von spezifischen kulturhistorischen Diskursen geprägten Zugängen verweist das Flüssige als Sehnsuchtsbereich in den unterschiedlichen Dichtungskonzepten nicht selten auf einen Regressionswunsch, das Verlangen nach einem wie immer gearteten ‚Ursprung‘. Umgekehrt ‚verkörpert‘ es als elementares Zeichen jedoch den Differenz-Begriff, das Unfassbare und die offene Vielfalt. An sich gestaltlos wird Wasser nicht nur zur literarischen Einschreibfläche für die unterschiedlichsten Projektionen, sondern vermittelt das Utopische in der Dichtung: die Identität von Zeichen und Bezeichnetem, von Form und Inhalt.

 

Informationen zum Autor:

Bernhard Judex 

 

 

 

 

ausdrucken