Rudolf Habringer
DAS UNERGRÜNDLICHE UND DAS BANALE

Essays
Frühjahr 2017
200 Seiten / 118x183
ISBN 978-3-95036866-5-9
Preis: EUR 22,00
bestellen

DAS UNERGRÜNDLICHE UND DAS BANALE / Rudolf Habringer

In diesem Laden, in dieser Sprachwerkstatt kauft der Autor ein, füllt er seine Tasche, dann geht er nach Hause an seinen Schreibtisch und beginnt bei Null und stets mit jedem Text bei Null. Am Scharnier zwischen der bloßen Materialhaftigkeit eines Wortes und seiner Bedeutung sitzt er, behaucht und befeuert er mit seiner Fantasie sein dürres Ausgangsmaterial, auf dass sich Sätze bilden und später daraus die seltsame Übertragung von Bildern, einer Empfindung, einer Stimmung im Kopf eines anderen stattfinde. Und kein Linguist und kein Neurologe weiß genau, auf welche Weise dieser rätselhafte Vorgang abläuft. Es stimmt: Es ist schon alles gesagt. Und es stimmt nicht: Es formuliert, es fabuliert sich immer wieder neu. So ist es mit dem Schreiben.

 

Informationen zum Autor:

Rudolf Habringer

 

ausdrucken