Rudolf Habringer

Rudolf Habringer

Rudolf Habringer, geboren 1960 in Schwanenstadt, Studium (Germanistik, Theologie) in Salzburg. Lebt und arbeitet als freier Schriftsteller in Walding bei Linz.

Verfasser von Romanen, Erzählungen, Satiren, Theaterstücken, kabarettistischen Programmen, Kolumnen und Essays; Tätigkeit als Herausgeber und als Musiker.

 

Publikationen (Auswahl):
"Was wir ahnen" (2013), "Engel zweiter Ordnung" (2011), "Island Passion" (2008), alle bei Picus.

"Felix Baumgartner reißt einen Stern" (Weihnachtssatiren 2013), "Heute brennt der Baum" (CD 2014), beide bei Kehrwasser.

 

Bücher:

Das Unergründliche und das Banale

 

 

ausdrucken