Leopold Federmair

Leopold Federmair

1957 in Wels geboren, lebt in Hiroshima (Japan). Schriftsteller, Essayist, Literaturkritiker. Studium der Germanistik, Publizistik, Geschichte. Übersetzer aus dem Französischen, Spanischen, Italienischen. Regelmäßige Reisen nach Lateinamerika. Lektor in Frankreich, Italien, Ungarn.

 

Publikationen:
Zuletzt erschienen:
Erinnerungen an das, was wir nicht waren (Otto Müller Verlag)
Buenos Aires, Wort und Fleisch (Klever Verlag)

Im mitter | verlag: Scherbenhügel, Prosa, 2010; Der Bedeutende und sein Fachmann, 2011

 

 

Bücher:

Scherbenhügel

Der Bedeutende und sein Fachmann

ausdrucken